Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.281 ausführlichen Einträgen.

Sevar

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Seyve Villard 12-358 (Kreuzung aus Seibel 6468 x Subereux) x Svatovavřinecké (St. Laurent). Der Name wurde aus den Elternsorten gebildet. Es sind Gene von Vitis berlandieri, Vitis labrusca, Vitis lincecumii, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1964 in Tschechien durch Václav Křivánek (1927-2009). Der Sortenschutz wurde im Jahre 2008 erteilt. Die spät reifende Rebe ist außergewöhnlich widerstandsfähig gegen Falschen, sowie auch gut gegen Echten Mehltau. Sie erbringt dunkelfarbene Rotweine mit weichen Tanninen und fruchtigen Aromen nach Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren. Die Sorte wird in kleinen Mengen in Tschechien (Mähren) und Polen angebaut. Im Jahre 2010 wurden keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson).

Das größte Weinlexikon der Welt

23.281 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.596 Aussprachen · 158.049 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe