Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.280 ausführlichen Einträgen.

Gluconsäure

Eine der im Wein und auch Honig in geringen Mengen enthaltenen Säuren (auch Dextronsäure), die zu den nichtflüchtigen Säuren zählt. Der komplette Name ist D-Gluconsäure, die chemische Bezeichnung lautet Pentahydroxyhexansäure. Sie ist ein Oxidationsprodukt der Glucose (Traubenzucker). Bei von Botrytis (Edelfäule) befallenen Weintrauben ist der Anteil der Gluconsäure größer. Im Forschungsinstitut Geisenheim gibt es Versuche, mittels des Enzyms Glucoseoxidase die Glucose im Traubenmost in Gluconsäure umzuwandeln und damit den Zucker zu verringern. Die Gluconsäure kann nämlich von den Hefen nicht in Alkohol umgewandelt werden. Dadurch können gezielt Weine mit ausgewogenem Alkoholgehalt produziert werden (siehe dazu unter Alkoholreduktion). Eine Aufstellung aller Weininhaltsstoffe ist unter Gesamtextrakt enthalten.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.280 Stichwörter · 48.175 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.595 Aussprachen · 158.048 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe