wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.939 ausführlichen Einträgen.

Herrenberg

Neben Altenberg, Kapellenberg, Kirchberg, Klosterberg, Rosenberg und Sonnenberg einer der häufigsten Einzellagen-Namen in Deutschland. Es gibt auch die Namen Herrnberg, Herrenberger und Maximiner Herrenberg. In einigen weiteren Lagennamen ist Herrenberg enthalten, zum Beispiel in Deutschherrenberg, Domherrenberg, Graf Beyßel Herrenberg und Kirchherrenberg. Der Name leitet sich zumeist von einem ehemals herrschaftlichen Besitz ab. Er kommt in 9 der 13 Anbaugebiete 44 mal vor.

Erden - Mosel (Bernkastel)

Die nach Südosten bis Südwesten ausgerichteten Weinberge in 220 bis 300 Meter Seehöhe mit 15 bis 60% Hangneigung umfassen 15,5 Hektar Rebfläche auf steinigem, stark verwittertem Tonschieferboden. Unterhalb davon schließt die Einzellage Treppchen an. Hier wird hauptsächlich die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Berres, Dr. Hermann, Lotz Klaus, Roth Andreas, S. A. Prüm und St. Anna.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.939 Stichwörter · 46.865 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.274 Aussprachen · 181.574 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe