wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.414 ausführlichen Einträgen.

Saccharose

Dieses Disaccharid (auch Sucrose, Zweifachzucker) zählt zu den Kohlenhydraten. Es kommt in nahezu allen Pflanzen vor, wo es den Energie- und Kohlenstofftransport im Phloem des Leitgewebes unterstützt. Saccharose ist in großen Mengen in Zuckerrohr und Zuckerrübe enthalten, weshalb diese für die industrielle Gewinnung von Rohrzucker und Rübenzucker verwendet werden. Diese beiden chemisch identischen Zucker werden auch als Haushaltszucker oder Kristallzucker bezeichnet. Saccharose besteht aus je einem Molekül der zwei Monosaccharide Fructose (Fruchtzucker) und Glucose (Traubenzucker), die miteinander verknüpft sind. Der Stoff wird bei der Photosynthese in den Blättern gebildet und zum Teil zu den Beeren transportiert. In diesen erfolgt durch das Enzym Invertase eine Aufspaltung in die zwei Monosaccharide. Das entstehende Gemisch wird als Invertzucker bezeichnet. Beim Pressen gelangt es in den Traubenmost und ist die Grundlage für die alkoholische Gärung.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.414 Stichwörter · 47.150 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.727 Aussprachen · 170.478 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe