wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

älteste Weingüter

Bereits vor 6.000 wenn nicht 8.000 Jahren wurden Weinreben erstmals kultiviert und Wein (bzw. weinähnliche Getränke) erzeugt, das beweisen in Kleinasien (Anatolien in der heutigen Türkei) gefundene Traubenkerne, Überreste von Weinpressen sowie zahlreiche antike Weingefäße und Weinmotive auf Artefakten aus vielen Gebieten. Wo und von wem tatsächlich der erste Wein bewusst produziert und getrunken wurde, ist selbstverständlich nicht mehr festzustellen.

Transkaukasien - Karte

Ursprünge des Weinbaus

Es kann natürlich auch mehrere Ursprünge gegeben haben. Wahrscheinlich hat der Zufall eine große Rolle gespielt. Als Wiege der Weinkultur gelten Transkaukasien (Teile von Armenien, Aserbaidschan und Georgien), wo die ältesten archäologischen Funde gemacht wurden, sowie die Hochkulturen in Mesopotamien (großteils heutiger Irak, sowie Teile von Syrien und der Türkei), im Stromgebiet des oberen Nil (Ägypten) und im Jordan-Tal (Israel und Jordanien). Gemäß Bibel Buch Genesis, Kapitel 8, Vers 4 landete Noah nach Ende der Sintflut mit seiner Arche am Ararat und wurde zum Weinbauern. Einer der Ursprünge  der kultivierten Weinrebe bzw. der Weinbaukultur könnte auch in Südost-Anatolien (Türkei) gelegen haben (Pfeil). 

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.989 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.661 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER