wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Heroldrebe

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Blauer Portugieser x Blauer Limberger (Blaufränkisch), was durch im Jahre 2012 veröffentlichte DNA-Analysen bestätigt wurde. Synonyme sind Heroldtraube, Weinsberg S 130 und WE S 130. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1929 durch den Züchter August Herold (1902-1973) an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg in Württemberg. Der Sortenschutz wurde 1960 erteilt. Die Sorte war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Dornfelder, Hegel und Piroso. Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist widerstandsfähig gegen Falschen Mehltau und Botrytis. Sie erbringt fruchtige, hellrote Rotweine mit milden Tanninen, die bevorzugt für die Produktion von Rosé bzw. Weißherbst verwendet werden. Die Sorte belegte im Jahre 2018 in Deutschland 97 Hektar Rebfläche mit fallender Tendenz (D-STATIS).

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.084 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER