Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

Bronner (Rebsorte)

Die weiße Rebsorte (auch Freiburg 250-75) ist eine Neuzüchtung zwischen Merzling x GM 6494 (siehe dort die Entstehungsgeschichte). Es sind Gene von Vitis amurensis, Vitis lincecumii, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1975 durch Norbert Becker (1937-2012) am Staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg. Der Name wurde zu Ehren des deutschen Weinbaupioniers Johann Philipp Bronner (1792-1864) vergeben. Sie darf nicht mit der Sorte Weiße Bronnertraube verwechselt werden. Bronner bzw. die Ausgangspopulation war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Baron, Cabernet Carbon, Divico, Divona und Prior.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.